Glitzernde Wesen zu Karneval

Die Quallen schweben durchs Zimmer und sorgen für karnevalistisches Flair. Foto: B. Lütke Hockenbeck

02.02.2017 . Glitzernd kommen diese selbst gebastelten Figuren wie Wesen aus der Unterwasserwelt daher. Sie sorgen in der Karnevalszeit für Stimmung in den Räumen. Sie sind im Handumdrehen und mit einem Suppenteller schnell selbstgemacht. Halten Sie die HEißluftklebepistole bereit.

Die Quallen bestehen aus einem tiefen Einweg-Suppenteller und verschiedenen Sorten Kräusel- und Dekoband aus Tüll – auch dünne Streifen aus Kreppapier eigenen sich.

Um die Wesen aufzuhängen, wird an einem Kräuselband eine große Perle befestigt; über dieser Perle fünf bis sieben verschiedene Stücke Dekobänder mittig festknoten. Wir haben Längen zwischen 1 m und 1,40 m gewählt. D

ann ein Loch in die Mitte des Suppentellers arbeiten und das Kräuselband durchziehen. Die Augen werden entweder auf einem Stück Tonkarton aufgemalt und ausgeschnitten oder es werden fertige Wackelaugen aufgeklebt.  Prö