Worpswede, Hiddensee oder Heikendorf im Havelland: Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm stellt legendäre Künstler-Landkolonien in 80 Kunstwerken vor.


Das Landesmuseum für Kunst und Kultur in Münster zeigt eine originelle Ausstellung über Geld, Münzen und Medaillen in Westfalen.


Es ist so weit: Digitale Spiele sind museumsreif. In Dortmund ist ihnen ein neues Museum gewidmet.


76. Krippenausstellung in Telgte: Faszination und Vielfalt einer 
„ewigen“ Geschichte und die unbekannte Seite eines Karikaturisten.


Die Ausstellung „Klang der Frömmigkeit“ sucht nach Luthers Erben in Westfalen und bietet viele Überraschungen. Schon der Ort lässt aufhorchen: Zu sehen ist sie im rock’n’popmuseum in Gronau.