Kochmaschinen: Platz nach oben lassen

Stehen Kochmaschinen zu dicht unter Oberschränken, können diese Schäden nehmen. (Foto: Geerdes)

11.08.2017 . Thermomix, Cooking Chef & Co. finden sich in vielen Bauernhaushalten. Eine Leserin gibt eine Erfahrung weiter, die Oberschränke vor Schäden schützt.

In manchem Bauernhaushalt steht eine kochende Küchenmaschine. Wichtig ist der Platz in der Küche, an dem das Gerät in Betrieb genommen wird, egal ob von Thermomix, Cooking Chef oder einem anderen Anbieter. Darauf machte uns eine Landfrau aufmerksam. Sie hatte mit ihrem Gerät regelmäßig nahe ihrem Oberschrank gekocht. Nach wenigen Monaten war die Oberfläche der Küchenfront eines Oberschranks von Wasserdampf und Hitze leicht aufgequollen und aufgeplatzt. 

Unser Tipp: Platz lassen

Deshalb ist es ratsam eine kochende Küchenmaschine – zumindest im Koch- bzw. Garmodus – nicht unter oder in der Nähe von Oberschränken oder hängenden Elementen zu betreiben. Es empfiehlt sich, das ­Gerät unter die Dunstabzugshaube oder zumindest mit ausreichend „Luft“ nach oben zu stellen. Im Idealfall liegt der Stellplatz dann in der Nähe eines zu öffnenden Fensters.

Gleichzeitig ist es aber sinnvoll, ­einen festen Platz für die Maschine zu bestimmen, unter anderem wegen der empfindlichen eingebauten Waage. Eine Alternative kann ein spezielles Rollbrett für die Küchenmaschine sein, damit sie mobil ist.