Landwirtschaft

Ein Landpächter muss die im Pachtvertrag festgelegte Nutzung als Acker erhalten, so der Bundesgerichtshof. Weil auf 14 ha Dauergrünland entstanden war, hat die Verpächterin Anspruch auf 100.000 € Schadenersatz.


Der Wahlausschuss der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hat die Ergebnisse der Sozialwahl 2017 für die Vertreterversammlung der Versicherung veröffentlicht.


Ebermäster aufgepasst: Am 10. Juli ändert Tönnies die Ebermaske in Rheda-Wiedenbrück, Sögel und Weißenfels. Unter dem Strich dürfte der Erlös bei Mastebern fühlbar sinken.



Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) ist alarmiert über den anhaltenden Artenrückgang in der Agrarlandschaft und fordert deutliche Anpassungen in der Agrarpolitik. Der Report des BfN blieb allerdings nicht ohne Widerspruch.


Auf dem Land wird deutlich zu viel Wohnraum geschaffen, meint das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln. Es befürchtet, dass die Ausweisung von Baugebieten dazu führt, dass die Dorfzentren veröden.


Die nordrhein-westfälische Agrarpolitik steht vor einer deutlichen Akzentverschiebung. In ihrer Koalitionsvereinbarung betonen CDU und FDP mehrfach ihr Ziel einer wirtschaftlich starken Landwirtschaft.


Die Bundesregierung strebt eine Anhebung der einfachen Gebührensätze für tierärztliche Leistungen an. Sie sollen pauschal um 12 % angehoben werden. Deutlich teurer soll die Beratung für Nutztierhalter werden.


Der designierte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kündigt auf dem Landesjägertag neben einer inhaltlichen Überarbeitung des Jagdgesetzes eine neue Dialogkultur gegenüber dem ländlichen Raum an.


Die EU verhandelt weiter über eine neue Ökoverordnung. Malta, dass derzeit die Ratspräsidentschaft innehat, wird bis Ende Juni einen letzten Anlauf unternehmen, um eine gemeinsame Verhandlungsposition des Rates zu erreichen.


Vor einer Verteuerung der Trinkwasserpreise aufgrund zu hoher Nitratwerte hat das Umweltbundesamt (UBA) gewarnt. Bauernverbände kontern, die UBA-Studie verbreite "eine abenteuerliche Modellrechnung".