Landwirtschaft

Die Tierschutzorganisation Animal Rights veröffentlichte ein Video, dass aus einem belgischen Schlachthof stammt und schwere Tierschutzverstöße zeigt. Der belgische Tierschutzminister entzog dem Unternehmen die Betriebserlaubnis.


Ein Zusammenschluss europäischer Umweltverbände nimmt die Gemeinsame Agrarpolitik ins Visier. Sie ruft Unternehmen zur Teilnahme auf und überreichte einen Forderungskatalog an Umweltministerin Hendricks.


Fendt hat die ersten Neuheiten für das Produktionsjahr 2017 bekannt gegeben. Für die Traktorenmodelle Vario 300, 500 und 700 wird es mehr Ausstattungsvarianten geben.



Die lokale Betäubung wird als eine weitere Alternative zur betäubungslosen Kastration diskutiert. In der Herriedener Erklärung fordern Branchenvertreter den Bundeslandwirtschaftsminister auf, sich für diesen Weg stark zu machen.


Während sich die Eiche weiter erholt hat, hat sich der Kronenzustand der Buche stark verschlechtert. Das geht aus der jetzt vom Bundeslandwirtschaftsministerium vorgelegten Waldzustandserhebung 2016 hervor.


Die Phasen vor und nach der Geburt sind für Kühe eine stressige Zeit. Läuft die Kalbung nicht nach Plan, kann auch der Landwirt an seine Grenzen stoßen. Auf Haus Riswick gab es Tipps zum Umgang mit Schwergeburten.


Die Europäische Kommission beabsichtigt die Anwendung von Neonikotinoiden im Freiland zu verbieten. Billigen die EU-Mitgliedstaaten den Vorschlag könnte das Verbot noch in diesem Jahr in Kraft treten.


800 Landwirte demonstrierten in Düsseldorf gegen Aufkündigung des Düngekompromisses und überreichten eine Resolution. Umweltminister Remmel erhebt Vorwürfe gegen Christian Schmidt und die Bauernverbände.


Johannes Remmel will Landwirtschaftsminister bleiben. Vor Agrarjournalisten räumt er aber auch ein, dass seine Partei Bündnis 90/Die Grünen derzeit einem "harten Gegenwind" ausgesetzt ist.


Bund und Land fördern den Breitband-Ausbau in NRW mit 330 Mio. €. Ein erheblicher Teil soll dem ländlichen Raum zugute kommen. Wie groß der Nachholbedarf ist, zeigt der Vergleich mit europäischen Ländern: Er fällt beschämend aus.