Landwirtschaft

Erbitterten Streit gibt es in Groß Mimmelage, Gemeinde Badbergen, um drei stillgelegte Stauwehre. Um den Grundwasserstand wieder anzuheben, fordern Landwirte, Angler und Anwohner deren Reaktivierung. Verbände und Behördern lehnen...


Die bundesweiten Durchschnittserträge bei Wintergerste dürften 2017 das Vorjahresergebnis trotz der regionalen Trockenheit leicht überschreiten. Der Deutsche Bauernverband geht derzeit von einem Ertrag von knapp 7,3 t/ha aus.


Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer will 390 Millionen Euro in den Breitbandausbau des Landes stecken. Erstmals finden sich im Budget auch Agrargelder.



Immer wieder dringen Tierrechtsaktivisten in Ställe ein und machen Fotos bzw. Videos. Wie sollen betroffene Landwirte darauf reagieren?


Eine mögliche Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest durch Urlaubsreisende bereitet den hiesigen Landwirten Sorge.


Mehr als sieben Jahre lang kassierte ein heute 50-Jähriger die Pension seines verstorbenen Vaters. Dafür steht er vor Gericht.


Eine „digitale Misere“ im ländlichen Raum beklagt Reinhard Sager, Präsident des Deutschen Landkreistages. Die Bundesregierung habe die Weichen schlecht gestellt, und die Telekom führe mit ihrer „Vectoring-Technik“ in eine...


Um die erhöhten Schwarzwildbestände zu reduzieren, hat das NRW-Umweltministerium die Unteren Jagdbehörden aufgefordert, die Schonzeit für Überläufer aufzuheben.


Nach einem überdurchschnittlich starken Wachstum im vergangenen Jahr hat sowohl die bewirtschaftete Fläche als auch die Zahl der Betriebe im deutschen Ökolandbau ein Rekordhoch erreicht.


Tierrechtler haben illegal Filmaufnahmen in Ställen der Familie Schulze Föcking gemacht und dem Fernsehsender RTL zugespielt. Tierschutzverbände und Grünen-Politiker fordern jetzt den Rücktritt der Landwirtschaftsministerin.