Rezepte

Alle Rezepte

Tafelspitz mit 1 Esslöffel Salz und Suppengemüse in kaltem Wasser aufsetzen, ca. 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen. Fleisch in der Brühe erkalten lassen. Brühe entfetten, Fleisch mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben


Aus Margarine, Zucker, Vanillinzucker, Eiern, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen. 2/3 davon auf ein gefettetes Backblech streichen. Unter den restlichen Teig 2 Esslöffel Kakao rühren und auf den hellen Teig


Zwiebeln halbieren, in feine Scheiben schneiden. Butter erhitzen, bei geringer Wärmezufuhr Zwiebeln darin glasig dünsten. Etwas Wasser aufgießen. Die Zwiebeln dürfen nicht braun werden. Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und


Wasser, Zucker und Vanillinzucker in einem Topf zu einem Sirup kochen. Den Früchtetee zugeben und ziehen lassen. Die Mischung durch ein Sieb filtern und abkühlen lassen. Den Weinbrand zugeben, alles gut mischen und in saubere


Gurken abtropfen lassen und fein würfeln. Gurkenwürfel und Röstzwiebeln mit einer Gabel unter die Teewurst mengen. Pastete in Schälchen füllen und bis zum Servieren kalt stellen.


Eier hart kochen, in Würfeln schneiden. Einzelne Blätter vom Kopfsalat trennen und waschen. Oliven in Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe


Backofen auf 190 °C vorheizen. Für den Biskuit Eier trennen, Eiklar mit Salz steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und solange rühren, bis die Masse glänzt und sich Spitzen ziehen. Eigelb einzeln


Toffifee einfrieren, dann in der Küchenmaschine fein hacken. In einem Topf Toffifee, Zucker, Ei und Kondensmilch unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Die Masse darf nicht kochen. Sahne zugeben. Die Mischung


Den Blattspinat waschen und verlesen oder auftauen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, Deckel abschneiden und die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aushöhlen, Kerne entfernen und Tomatenfleisch


Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln, sodass 500 g Fruchtfleisch übrig bleiben. Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln, sodass ebenfalls 500 g Fruchtfleisch übrig bleiben. Tomaten mit Äpfeln,