Reisnudeln mit Tomaten und Feta

Zutaten:

(für 4 Personen)

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
600 g Tomaten in Stücken aus der Dose
250 g griechische Reisnudeln
Salz
Pfeffer
1 Teelöffel getrockneter oder frisch gehackter Oregano
125 g Feta-Käse

Für die Frikadellen:
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
3 Esslöffel Paniermehl
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel schwarze oder grüne Oliven (ohne Stein)
100 g Feta
3 Esslöffel Olivenöl


Zubereitung:

Für die Reisnudeln Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knob­lauch darin glasig dünsten. Die Tomaten angießen, die Reisnudeln zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Oregano unterrühren, abschmecken und mit fein zerbröseltem Feta bestreut servieren.

Für die Frikadellen aus den angegebenen Zutaten einen Hackfleischteig zubereiten, diesen zu kleinen Bällchen formen und in der Pfanne in heißem Öl braten. Mit den Reisnudeln auf Tellern anrichten.