Salattorte mit Tortilla und Thunfisch

Zutaten:

(für eine Springform Ø 26 cm und 6 Personen)

1 Kopf Eisbergsalat
1 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
1 Paprikaschote
3 Tomaten
5 hart gekochte Eier
1 Dose Thunfisch in Öl
3 Tortillas küchenfertig (Ø 26 cm)
150 g gekochter Schinken
150 g Gouda in Scheiben

Für das Dressing:
2 Knoblauchzehen
1 Becher Crème frâiche
200 g Frischkäse
100 ml Milch
1 Esslöffel Honig
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Senf
1 Esslöffel Essig
1 Esslöffel fein gehackte Kapern
Kresse zum Verzieren


Zubereitung:

Einen Springformrand oder einen Tortenring von 26 cm Ø auf eine Tortenplatte oder auf einen großen Teller stellen.

Vom Eisbergsalat etwa 6 bis 8 äußere Blätter abtrennen, waschen und gut abtropfen lassen. Nun die Tortenform (Boden und Rand) mit den Eisbergblättern auskleiden. Den restlichen Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden. Radieschen, Gurke, Paprika und Tomaten waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Eier pellen und in dünne Scheiben schneiden. Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen. Nun auf die Eisbergsalatblätter einen Tortillaboden legen, dann die Torte wie folgt schichten: Gurke, Eier, Tortillaboden, die Hälfte Eisbergsalat, Radieschen, Schinken, Paprika, Tomaten, übrigen Eisbergsalat, Thunfisch und einen Tortillaboden.

Zum Schluss die eingeschichteten Zutaten mit dem Käse belegen. Die Torte mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem großen Kochtopf oder ähnlichem beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dabei tritt in der Nacht etwas Flüssigkeit aus, die am nächsten Tag mit einem Küchentuch entfernt werden kann.

Ein Dressing aus den oben genannten Zutaten zubereiten, abschmecken. Vor dem Servieren vorsichtig den Tortenring entfernen, mit einem elektrischen Messer die Torte in 12 Stücke teilen und mit Kresse bestreuen. Das Dressing zu der Torte servieren.