Sommerliche Obsttorte

Zutaten:

(Für eine Springform Ø 28 cm)

Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g Butter
1 Prise Salz

Für den Rührteig:
125 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier
100 g Mehl
25 g Speisestärke
3 Teelöffel Backpulver

Für den Belag:
3 Esslöffel rote Konfitüre
etwa 1 kg Früchte oder Beeren der Saison
500 ml Fruchtsaft
etwas Zitronensaft
Zucker nach Geschmack
2 Päckchen Tortenguss
250 ml Sahne
geröstete Mandelblättchen


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen und im heißen Ofen 15 bis 20 Minuten goldgelb backen. Den Backofen auf 175 °C herunterdrehen.

Für den Rührteig alle Zutaten mischen, 2 Minuten mit den Quirlen des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine kräftig verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im heißen Backofen etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Den Mürbeteigboden mit Konfitüre bestreichen, den Rühr­teigboden daraufsetzen. Die Böden mit einem Tortenrand umschließen. Früchte waschen, putzen und gegebenenfalls klein schneiden. Auf dem Boden verteilen.

Fruchtsaft mit Zitronensaft und Zucker mischen und nach Packungsanweisung mit Tortenguss andicken. Noch heiß über die Früchte geben. Abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, an den Rand der Torte streichen oder spritzen. Mit gerösteten Mandelblättchen verzieren.